Umwege - mit NeuroStrategien gestalten

Strategien
Entwickeln.Gestalten.Wachsen
Neuro
NeuroStrategien
Direkt zum Seiteninhalt
Manchmal denke ich:
ich gehe einen Umweg.
Und plötzlich ist es eine Abkürzung.
»Bitte nicht helfen.
Es ist auch so schon schwer genug!«
Ja - es wäre schön, wenn das »Kopfkino« alleine zur Ruhe kommt, Gedanken sich selbst sortieren und Lösungen gefunden werden. Doch wie oft nehmen die ungelösten Aufgaben einfach nur zu? Und nun?

Es gibt viele Wege zur Lösung – und einer davon: Wie wäre es, den Spieß einmal umzudrehen? Das Ungelöste also wertzuschätzen und daraus Ideen für positive Veränderungen zu entwickeln? Nicht – wie oft üblich – durch simple Rezepte, sondern durch die Anwendung systemischer Prinzipien?

Systemisch?
Ob individuelle Entwicklung, komplexere Projekte, Kooperationen, Strategie- oder Mitarbeiterentwicklung: Systemisches Vorgehen konzentriert sich nicht auf die isolierte Aufgabe, es nimmt die Fragestellung in seiner »Ganzheit« und Dynamik von verschiedenen Perspektiven her in den Lösungs-Fokus: Ihre Fragen sortieren, vorhandene Ressourcen erschließen und daraus konkrete Lösungs-Strategien ableiten. Oft genügen dann einfache Umsetzungs-Schritte.

Systemisch - die innere Haltung
Systemisches Vorgehen ist keine besondere Methode. Es ist vor allem eine innere Einstellung: »Ich will auch andere Perspektiven einnehmen, um mehr zu erfahren«. Das scheint ein Umweg zu sein, weil es etwas mehr Zeit erfordert, um bessere, wirklich hilfreiche Erkenntnisse zu gewinnen.

Umweg und Abkürzung
Das Labyrinth der Gewohnheit verlassen.
Abkürzungen und Lösungen schneller finden.
Das sind Handwerk, Anspruch und Kunst meiner Beratung.
NeuroStrategien Uwe Schultz 033209.72337
Zurück zum Seiteninhalt